Willkommen zu HealthyCampus Hamburg

 
 
 

News

Arbeiten am Computer

PausenExpress Online für ALLE!

Du hast Rücken- oder Nackenschmerzen oder bist verspannt vom Arbeiten oder Studieren? Dann bist du hier genau richtig. Hole dir deine bewegte Pause zu dir nach Hause!

Angebote des HSP zu Zeiten von CoVid19

Gesundheit bekommt in Zeiten des Coronavirus eine völlig neue Bedeutung. Was aber bleibt ist die Tatsache, dass Bewegung nach wie vor eine zentrale Bedeutung zur Gesunderhaltung behält. Bewegung in den Alltag zu bringen ist sinnvoll, wenn die Möglichkeiten zum Sporttreiben in der Gruppe vorerst nicht gegeben sind.

Trotz dieser schwierigen Zeiten bietet der Hochschulsport Hamburg dir die Möglichkeit dich körperlich&mental gesund und fit zu halten. Schau gerne mal vorbei!

 

Zusätzlich findest du Trainings-Videos der Kursleitungen für das Training an jedem beliebigen Ort zu einem beliebigen Zeitpunkt an, eine Übersicht dieser Videos gibt es hier.

 

Im einen Bereich für Kinder , bieten wir Downloads für Übungen, Spiele und Abwechslung für Kinder an.

 

Wir freuen uns dich nach dem Lockdown wieder im Hochschulsport zu begrüßen. Bis dahin viel Spaß mit unseren Online Angeboten!

Auch auf Facebook oder Instagram kannst du dir neue Anregungen holen, Log dich doch mal ein.

Was bedeutet gesund sein eigentlich?

Bist Du gesund, wenn Du nicht krank bist?

Mach Dich schlau!

Aktuelles Wissen zum Thema Bewegung, Sport&Gesundheit

Covid19 macht depressiv, auch oder auch wegen des damit einhergehenden Bewegungsmangels. Warum ist das so? Eine neue Studie liefert Erklärungen. Körperliche Aktivität kann depressive Symptome beeinflussen. Dies ist das Ergebnis einer Studie, der Abteilung für Psychiatrie, der Universität am Kings College in London, die imLancet im Februar 2020veröffentlicht wurde. In einer umfangreichen Studie mit jungen Menschen wurde erneut bestätigt, dass durch eine Vielzahl psychosozialer und biologischer Mechanismen Bewegungsmangel die gleichen Regionen im Gehirn stimuliert, die bei auch Depressionen involviert sind. Umgekehrt kann man sagen: Wer körperlich aktiv ist, stimuliert sein Gehirn positiv und vermeidet oder vermindert die Gefahr einer depressiven Verstimmung oder auch einer Depression.  Ein ganz wichtiger Aspekt für alle Nichtsportler*innen: der positive Aspekt auf die Psyche entsteht auch schon bei moderaten Bewegungen.

Die vollständige Studie ist hier nachzulesen.

 

Der Hochschulsport hilft dir, aktiv zu werden, auch wenn das Fitnessstudio leider geschlossen ist und keine Kurse stattfinden. Mit dem umfangreichen Online-Sportangebot des Hochschulsports kannst du dich auspowern und entspannen. Schau mal hier!